Bibel am Montag

Montag, 18. März 2024, 15.45 Uhr

Ref. Kirchgemeindehaus, E3

Das Matthäus-Evangelium
Der Autor des Matthäus-Evangeliums ist ganz in der jüdischen Tradition verwurzelt. Jesus ist für ihn der «Immanuel», das heisst, der «Gott mit uns». Fast hundert Mal zitiert er das Alte Testament, und er betont, dass Jesus Christus nicht gekommen sei, um die Tora aufzuheben, sondern um sie zu erfüllen. In der Bergpredigt zeigt er, wie Jesus die alten Traditionen versteht, weiterführt und neu interpretiert. Und in vielen Gleichnissen, die nur bei Matthäus zu finden sind, wird deutlich, dass für ihn Worte und Taten eine Einheit bilden.
Wir lesen das Evangelium fortlaufend und halten immer wieder inne, um über Themen, die uns interessieren, zu diskutieren. Dabei kommen ganz unterschiedliche Fragen, Wahrnehmungen und Erfahrungen ins Gespräch miteinander.
Die «Bibel am Montag» ist eine offene Gesprächsgruppe. Interessierte können jederzeit neu einsteigen.
Für Informationen:
Pfrn. Regula Schmid
Tel. 052 243 30 36
Mail: regula.schmid@reformiert-winterthur.ch

Bibel am Montag (PDF–Datei, MB)

Kontakt

Regula Schmid

Pfarrerin

  • Trottenwiesenstrasse 14
  • 8404 Winterthur
  • 052 243 30 36
Zurück